Ryuko-Matoi ist „beschäftigt